Buchtipp: Für unsere Zukunft

Damit die Wende gelingt, brauchen wir Vorreiter*innen, von denen wir lernen können.

Tanja Busse

Bio-Lebensmittel sind heute in nahezu jedem Supermarkt zu finden. Bis das so weit war, mussten viele Widerstände überwunden werden. Wie haben es zunächst einige Wenige geschafft, »bio« in unserer Gesellschaft zu verankern? Was leisten diese Pioniere und Vorreiterinnen noch heute täglich für uns?

Der Journalist Jens Brehl hat ausgewählte Bio-Pioniere aus unterschiedlichen Branchen in ganz Deutschland getroffen. Lebendig und unterhaltsam schildert er deren Bestreben, eine bessere Zukunft zu schaffen.

In diesem Buch werden unter anderem porträtiert:
• tegut Lebensmittelmarkt
• Rapunzel Naturkost
• Andechser Molkerei Scheitz
• Hofpfisterei
• Herrmannsdorfer Landwerkstätten
• Voelkel Naturkostsafterei
… und viele mehr.

Weitere Informationen unter: https://www.oekom.de/buch/fuer-unsere-zukunft-9783962382049

Jens Brehl

Der Journalist Jens Brehl erhielt 2016 den Salus-Medienpreis für sein Buch »Regionale Biolebensmittel«. Er berichtet regelmäßig über ökologische Landwirtschaft, die Bio-Branche und Medien. Neben diversen Buchpublikationen ist er Herausgeber des Öko-Onlinemagazins »über bio« (www.ueber-bio.de).

0 Kommentare

Dein Kommentar

Erfahrungswissen zu diesem Thema?
Verfasse ein Kommentar!

Schreibe einen Kommentar