Umbau Ferkelaufzucht Hof Spellerberg

Hof Spellerberg betreibt eine Sauenhaltung mit Aufzucht bis zum Alter von 12 Wochen. Schon vor längerer Zeit wurde ein neuer Sauenstall gebaut – dort leben die trächtigen Sauen nun in einer Grossgruppe von 270 Tieren auf Stroh im Aussenklimareizstall. Seit diesem Jahr vermarktet Familie Spellerberg Tiere gemeinsam mit einem Mäster über das Strohwohl-Programm von Rewe und kann nun auch die Ferkelaufzucht umstellen. Der Forschungsblock beschreibt diesen Umbau, die Struktur des Stalls, seine Kosten und die zu bewältigenden Herausforderungen,  Schritt für Schritt.

Ferkelstall Soll-Zustand

Der neue Ferkelstall soll bessere Bedingungen für die Tiere bieten und zugleich arbeitseffizient sein. „Es soll langfristig Spass machen und zusätzlich notwendige Arbeitszeit durch technische Lösungen möglichst gering halte“, so Christoph Spellerberg. Der ganze Stall wird mit Stroh eingestreut sein, die Tiere haben doppelt so viel Platz wie vorgeschrieben (1m² pro Tier) und können wählen […]

Ferkelstall Ist-Zustand

Gruppen von 75 Tieren im geschlossenen Stall mit Spaltenboden Aktuell sind die Ferkel auf Hof Spellerberg in Gruppen zu ca. 75 Tieren in geschlossenen Ställen untergebracht. Sie haben pro Tier 0,42m2 zur Verfügung und laufen auf einem Spaltenboden aus Kunststoff. An verschiedenen Stellen im Stall sind Beschäftigungselemente angebracht. Die Rasse (TN 70 / Petrain) hat […]