Kurz zu Hof Valengiron

Das Valengiron, zu Deutsch “Tal im Schoss”, liegt auf 920m.ü.M. abgelegen auf einer grösseren Waldlichtung im Berner Jura. Das Gelände ist wie eine offene Arena geformt. Im Norden ragt eine Felswand in die Höhe. Im Osten und Westen einen Hügelzug. Dadurch ist das Valengiron von der Bise und dem Westwind etwas geschützt. Eben das Tal […]

Produzieren, was man selber gern isst

Auf dem Hof Arc-en-ciel im Waadtland sind Lebens- und Landwirtschaftsphilosophie eng verbunden Cédric und Christine Chézeaux haben 2005 gemeinsam den Hof seiner Eltern übernommen: einen grossen Milchviehbetrieb mit 50 ha Land, 50 Hochleistungsmilchkühen und Bullenmast. Zwei Jahre haben sie den Hof so weitergeführt, bis ihnen mit der Geburt ihres vierten Kindes bewusst wurde, dass es […]

Fondlihof – junger Bio-Gemischtbetrieb bei Zürich

Der Biohof Fondli in Dietikon ist seit über 30 Jahren ein Tausendsassa: Er ist Pionier im Biolandbau und grüne Oase im Limmattal, er wurde mit viel Erfindergeist auf immer neue Wege geführt und in den 80ern ein halbes Jahrzehnt kollektiv bewirtschaftet. Kultur und Politik sind in allen Ritzen zu finden. Und vor rund 10 Jahren […]

Kurz-Hofportät Wahlbacherhof: Junge Familie setzt auf Solawi-Konzept

Marlene und Marc haben auf dem Wahlbacherhof eine besondere Form der Solidarischen Landwirtschaft umgesetzt: Die Verbraucher tragen die Kosten des landwirtschaftlichen Betriebes und erhalten dafür den Ernteertrag. Jede Woche können die sogenannten „Mitmacher“ Gemüse, Getreide, Eier, Fleisch und Wurst in Bio-Qualität an zwei Depotstandorten abholen. Die Mithilfe der Mitglieder auf dem Hof ist erwünscht, aber […]

Bio-Tierhaltung von Anfang bis Schluss – Hof Silberdistel im Jura

Von der Zucht bis zum fertigen Fleischprodukt und dessen Vermarktung machen Bürgis fast alles selber. Das schafft Tiergerechtigkeit und grössere Unabhängigkeit. Lena und Cäsar Bürgi treiben ihre Angusrinder täglich um, nutzen Geissen gegen die Verbuschung, haben ein selbstgebautes Schweinemobil und züchten ihren Hühnernachwuchs selber. Die Vielfalt auf dem Hof Silberdistel im Jura ist gross – […]

Hof Brachland – Demeter-Obstbau-Betrieb im Zürcher Oberland

Auf Hof Brachland im Zürcher Oberland baut Jürg Raths Beeren und Obst intensiv und eingebunden in ein vielfältiges Ökosystem an. Auf einen wetterbedingten Zusammenbruch der Anlage folgt der Wiederaufbau mit neuen Ideen. Bei meinem Besuch Anfang Mai ist ziemlich genau ein Jahr vergangen, seit viel Schnee seine zu dem Zeitpunkt mit Hagelnetzen abgedeckte Intensivanlage zum […]

Gründelematthof / Stone Ranch: Vielfalt für freudvolles Arbeiten und hohe Unabhängigkeit von Marktschwankungen

Auf dem Gründelematthof im Aargau gehen die Betriebszweige Milch, Fleisch, Brotgetreide, Kartoffeln und Pferdezucht Hand in Hand mit Hofladen, Gästebewirtung und Pensionspferdehaltung. Es regnet in Strömen, als ich am Gründelematthof in Wegenstetten im Fricktal ankomme. Ich bin etwas früher angekommen und habe noch Gelegenheit, versorgt mit einem Tee, von der überdachten Holzterrasse des Hofladens aus […]

Gärtnerei Berg: Kundige Kunden

Was bedeutet Bodenfruchtbarkeit? Wofür brauche ich Sortenvielfalt? Wie viel Arbeit steckt in unseren (Bio-)Lebensmitteln? Es ist nicht immer einfach den Verbraucherinnen und Verbrauchern, die komplexen Aspekte des ökologischen Landbaus zu vermitteln. Doch für den langjährigen Betriebsleiter Peter Berg vom gleichnamigen Gärtnerei-Betrieb ist das die zentrale Herausforderung für eine erfolgreiche Vermarktung. Berg begeistert seine Kundinnen und […]

Brüederhof – Muttergebundene Kälberaufzucht und Gemüsebau

Beim Hofrundgang mit Kaspar Günthardt vom Brüederhof in der Nähe von Zürich lernen wir einen Betrieb kennen, der seit dreissig Jahren erfolgreich eigenwillige Wege geht. Emsiges Treiben herrscht an diesem Julimorgen auf dem Betrieb. Es wird abgeholt und geliefert. Maschinen werden für den Tag auf dem Acker vorbereitet. Ein Tierarzt begutachtet die Klauen einer Kuh […]

Biohof Laas im Berner Jura – Mit Pferden leben und arbeiten

Emanuel und Ursina Zwicky-Schmid setzen auf ihrem 40 Hektar Bio-Milchviehbetrieb im Berner Jura für fast die Hälfte der landwirtschaftlichen Arbeiten auf Pferdekraft, nutzen ihre Pferde aber auch zum Fahren und Reiten in der Freizeit. Ein Konzept, das für sie aufgeht – in Punkto Lebensqualität, Ökologie und Ökonomie. Aus dem Vallon de St.Imier zwischen Biel und […]