Herzlich Willkommen

Bäuerliches Wissen finden, austauschen und weiterentwickeln.

Aktuelle Beiträge:

Pflügen oder nicht pflügen?

Was ist das für eine Frage?! Reduzierte, oftmals pfluglose Bodenbearbeitung ist heute Gegenstand heisser Debatten, wo gestandene Leute mit guten Gründen manchmal recht stark aneinandergeraten können. Da ist es wirklich gut, je nach Boden und Agrarökosystem genau und über längere Zeit hinzuschauen: Was bewirkt man beim Ackerbau bei der Bodenphysik, Bodenchemie und dem Bodenleben, wenn […]

Buchtipp: Stallbau für die Rinderhaltung

Elfriede Ofner-Schröck, Vitus Lenz, Walter Breininger Grundlagen und Beispiele aus der Praxis. Je nachdem ob Milchviehhaltung betrieben wird, Jungrinder aufgezogen werden, die Mutterkuhhaltung oder die Rindermast im Vordergrund stehen, sind die Anforderungen an das Stallsystem unterschiedlich. In jedem Fall werden heute im Neubau, aber auch im Umbau von Rinderställen fast nur mehr Laufställe in unterschiedlichsten […]

Ernst Frischknecht: Plädoyer für einen „erdgerechten Ackerbau“

Ernst Frischknecht antwortete auf diesen Beitrag von Josef Braun https://terrabc.org/pflanzen/boden/reduzierte-bodenbearbeitung/minimal-bodenbearbeitung-und-fruchtfolge-mit-kleekraeutermischungen/ Josef Braun beschreibt in einem ausführlichen Dossier seine Erfahrungen, und fügt am Schluss bei, noch vieles im Biolandbau wäre zu hinterfragen. J. Braun kam von den Erfahrungen in der artgerechten Tierhaltung auf artgerechte Bodenbehandlung. Ich kam 1972 im Kurs für Biolandbau auf dem Möschberg CH […]

Rückblick auf die Anfänge von terrABC.org

Zuerst sollte terrABC.org vor allem eine Plattform für Wissen von früher sein – um es zu bewahren und es den Enkeln und Urenkelinnen der heutigen Altbauern und -bäuerinnen zur Verfügung zu stellen. Ernst Frischknecht, einer der Mitinitianten von terrABC.org, hat von Anfang an betont, dass Wissen immer etwas Lebendiges ist, das ausgetauscht, ausprobiert und weiterentwickelt […]

Zweinutzungsrasse Schweizerhuhn

Kräftig, robust, bescheiden und stolz: Das Schweizerhuhn ist so, wie sich die Eidgenossen gerne selber sehen. Mit dem kräftig roten Kamm und dem schneeweissen Gefieder kommt es sogar in den Nationalfarben daher. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Schweizerhuhn als typisches Zweinutzungshuhn gezüchtet und erlangte grosse Bedeutung in einer Schweiz, in der Selbstversorgung der Normalfall […]

Blaue Wunder und grüne Knospen

«Schlaf ist nur was für Anfänger», so unser Motto schon während des Studiums. Und um sicher niemals Anfänger sein zu müssen, haben wir, Anna und Sebastian Jenni, als Quereinsteigende auf Anfang 2019 einen Landwirtschaftsbetrieb in Oberkulm im Kanton Aargau gekauft und unser zweites Kind zur Welt gebracht. Intensiv und aufregend, aber auch ein bisschen gaga, […]

Buchtipp: Einfach mähen mit der Sense

Mähen mit der Sense wird zunehmend beliebter: Da gibt es die Hobbylandwirte, Kleintierhalter und Selbstversorger, die ihr Grünfutter für Kaninchen, Schafe, Ziegen und Pferde mit der Sense einbringen. Auch Naturfreunde und Gärtner, die bunt blühende Wildblumenwiesen lieben, schätzen die Sense, weil diese problemlos hohes wie auch nasses Gras schneidet. Und für Menschen, deren Naturgenuss während […]

Kurzfilm Hof Stolze Kuh

Anja Hradetzky stellt im Interview mit der Fördergemeinschaft ökologische Landwirtschaft Berlin-Brandenburg (FÖL) ihren Betrieb vor. Auf 250 ha Naturschutzflächen halten sie und ihr Partner 160 Rinder, Milchkühe inklusive aller Nachkommen. Die Tiere sind ganzjährig auf der Weide und werden auch dort gemolken. Es sind Zweinutzungsrinder mit Hörnen, die mit Gras, Heu und ganz wenig eigenem […]