Herzlich Willkommen

Bäuerliches Wissen finden, austauschen und weiterentwickeln.

Aktuelle Beiträge:

Blaue Wunder und grüne Knospen

«Schlaf ist nur was für Anfänger», so unser Motto schon während des Studiums. Und um sicher niemals Anfänger sein zu müssen, haben wir, Anna und Sebastian Jenni, als Quereinsteigende auf Anfang 2019 einen Landwirtschaftsbetrieb in Oberkulm im Kanton Aargau gekauft und unser zweites Kind zur Welt gebracht. Intensiv und aufregend, aber auch ein bisschen gaga, […]

Buchtipp: Einfach mähen mit der Sense

Mähen mit der Sense wird zunehmend beliebter: Da gibt es die Hobbylandwirte, Kleintierhalter und Selbstversorger, die ihr Grünfutter für Kaninchen, Schafe, Ziegen und Pferde mit der Sense einbringen. Auch Naturfreunde und Gärtner, die bunt blühende Wildblumenwiesen lieben, schätzen die Sense, weil diese problemlos hohes wie auch nasses Gras schneidet. Und für Menschen, deren Na-turgenuss während […]

Kurzfilm Hof Stolze Kuh

Anja Hradetzky stellt im Interview mit der Fördergemeinschaft ökologische Landwirtschaft Berlin-Brandenburg (FÖL) ihren Betrieb vor. Auf 250 ha Naturschutzflächen halten sie und ihr Partner 160 Rinder, Milchkühe inklusive aller Nachkommen. Die Tiere sind ganzjährig auf der Weide und werden auch dort gemolken. Es sind Zweinutzungsrinder mit Hörnen, die mit Gras, Heu und ganz wenig eigenem […]

Krautsalat eingemacht

Diesen Krautsalat habe ich direkt nach der Ernte des Kohls im frühen Herbst angesetzt und ihn dann im Glas bis heute (März) im kühlen, dunklen Keller gelagert. Glas öffnen und fertig ist die Salatbeilage fürs Mittagessen. Schmeckt knackig und ist mild im Geschmack.Die Menge des Wassers und des Essigs bitte entsprechend der Größe des Kohlkopfs […]

Gemeinschaftliches Gartenprojekt «Au-Potager de Prangins»

«Au-Potager» ist ein partizipatives Projekt in der Romandie, das eine verantwortungsvolle und kollektive Rückeroberung der Nahrungsmittelproduktion anvisiert, indem Gemüseanbauflächen zur Verfügung gestellt werden. Die Mitglieder verpflichten sich, ihre Parzellen zu unterhalten und das darauf Gewachsene zu ernten. Die Produktion soll ökologisch sein, auf den Prinzipien Teilen und Tauschen beruhen und der Arbeit auf dem Feld […]

Hofleben früher in Westfalen – 1950-1965

Es war einmal – ein richtiger Bauernhof…. … mit zwei Pferden, neun Kühen und dazugehörigem Jungvieh. Elf Sauen, die in ihrem Leben gelernt haben, in welchem Stall sich beim Nachbarn der Eber befand, suhlten sich an heissen Tagen in den Wasserlöchern. Ferkel, Jungsauen und ein paar Mastschweine hatten ein feines Leben. Hühner, Enten, Kaninchen und […]

Dürre und Borkenkäfer

Welcher Umgang mit den Schäden? Dass es den Bäumen und Forsten im Sauerland (NRW) nicht gut geht, erkennt man auf den ersten Blick. Braune Fichten allerorten und riesige Holzstapel entlang der Waldwege. Lichte Kronen auch bei Laubbäumen. Bei uns fahren manchmal 15 Schiffscontainer pro Tag am Haus vorbei, in jedem 30 Festmeter Fichtenholz für den […]

Filme zur kuhgebundenen Kälberaufzucht

Wer sich mit dem Gedanken trägt, die kuhgebundene Kälberaufzucht auf dem eigenen Hof einzuführen, findet auf www.bioaktuell.ch praxisnahe Informationen: Hof- und Methodenporträts, Merkblätter, Abschlussarbeiten und Links zu weiterführenden Seiten. Und wer schon schon selber eine kuhgebundene Kälberhaltung praktiziert, kann bei KollegInnen schauen, wie diese es anders tun. Mehrere anschauliche Kurzfilme gewähren Einblick in Betriebe mit […]