Herzlich Willkommen

Bäuerliches Wissen finden, austauschen und weiterentwickeln.

Aktuelle Beiträge:

Movable Greenhouse / verschiebbarer Folientunnel

Zur Rotationsweide und dem Hühnermobil, dem Sau Karawan und der Fruchtfolge-Praxis im Garten, war für uns klar, dass auch ein Folientunnel nie am selben Ort stehen sollte. Eliot Coleman hat in seinem Buch ziemlich genau beschrieben was die Vorteile eines mobilen Folientunnels sind und was daraus für Möglichkeiten der ganzjährigen Gemüseernte entstehen. Für mich war […]

Schwarzwälder Bibiliskäs – selber Rohmilchquark herstellen

So stelle ich Rohmilchquark ohne jeglichen Zusatz von Startern her: Einen Liter Rohmilch in einer Schüssel mit einem Tuch oder losen Deckel abdecken, nicht luftdicht verschlossen. So an einen warmen Ort stellen, etwa vor die Heizung, optimal bei min. 25-30°C. Bei unserer Demeter-Heumilch ist die Milch bereits nach 1,5 Tagen dick. Dann ein feines Tuch […]

Heutrocknungshalle aus Vollholz

Wir haben unseren Milchbetrieb im Schwarzwald 2019 auf Heumilch umgestellt. Dies bedeutete den Bau einer Heutrocknungshalle, um ausreichend Heu in guter Qualität für unsere 40 Milchkühe und die Jungtiere für die Nachzucht zu haben. Ausserdem wollten wir die Fütterung vereinfachen. Die Heutrocknunghalle hat die Masse 15 mal 32m, eine Firsthöhe von 11m und 2.800m3. Innen […]

Homöopathie im Kuhstall

Seit gut zehn Jahren arbeiten wir wo möglich mit homöopathischen Mitteln, um die Gesundheit der Rinder zu unterstützen bzw. Krankheiten / Verletzungen zu heilen. Beim Trockenstellen kommen wir ganz ohne Medikamente aus; in der Regel klappt es mit den homöopathischen Mitteln lac bovinum C200 und Urtica urens C30 in der Woche vor dem Trockenstellen, in […]

Schweine auf Stroh und mit Auslauf halten

Seit 1989 halten wir unsere Mastschweine nach den Richtlinien des NEULAND-Verbandes, der für art-und umweltgerechte Nutztierhaltung steht. Für uns war es damals und ist bis heute maßgebend, dass wir unsere Tierhaltung nicht ständig modernisieren und intensivieren wollen. Das hätte eine Abkehr von der Strohhaltung hin zur Haltung auf Spaltenboden mit Gülleanfall bedeutet, was wir nicht […]

Kohl im Garten lagern

Um Weisskohl lange frisch zu halten, lagern wir ihn auf folgende Art im Garten: Einen Graben von etwa 35cm Tiefe ausheben, unten mit lockerer Erde befüllen. Die Kohlköpfe mit den Wurzeln in die Erde legen und alles mit einer Folie abdecken (nicht luftdicht) oder wenn es sehr kalt ist zusätzlich mit Strohballen und dann mit […]

Knollengemüse im Garten lagern

Sellerie, gelbe Rüben, Herbstrüben, rote Beete, Meerettich und Topinambur lassen sich in einem Erdloch (80cm tief) im Garten überwintern. Das Loch sollte unten feste Erde haben und mit Walnusslaub und Tannen-Reisig (vom Vorjahr, ohne Nadeln) bedeckt sein, damit sich keine Mäuse an dem Gemüse gütlich tun. Auch hier gilt: bei warmemWetter lüften und bei kaltem […]

Gerätebeschreibung „Meyerhacke“

Arbeit mit Zugtieren Die Meyerhacke konnte bis 2003 in einem Gartenbedarfcenter bestellt werden und war damit das letzte „alte“ Pferdegerät, das in Deutschland gekauft werden konnte. Dabei handelt es sich um ein einreihig arbeitendes Gerät für 1 Pferd. Entwickelt wurde dieses Gerät im 19. Jahrhundert in den USA von der Firma „Planet Jr.“. Diese überaus […]