Herzlich Willkommen

Bäuerliches Wissen finden, austauschen und weiterentwickeln.

Aktuelle Beiträge:

Sauenhaltung in Grossgruppe im Aussenklimareiz-Stall

Die 270 Sauen leben auf Hof Spellerberg während ihrer Trächtigkeit im ca.750m2 grossen Freilauf-Stall auf Stroh. Der Stall ist unterteilt in fünf Bereiche, die aber immer für alle Schweine zugänglich sind. Drei grosse Liegebereiche auf Stroh innen, die über offene Tore miteinander verbunden sind Erhöhter Futterbereich auf Spaltenboden mit 4 Futterstationen, die jedes Tier mit […]

Stressarmes Töten von Rindern auf dem Hof

Viele Rindviehhalterinnen und -halter möchten ihren Tieren den stressvollen Lebendtransport zum Schlachthof und den Aufenthalt dort ersparen. Die Tiere sollen möglichst stressfrei im vertrauten Umfeld sterben können. Bisher haben sich in der Schweiz zwei Verfahren der Tötung von Rindern auf dem landwirtschaftlichen Betrieb zur Fleischgewinnung bewährt: die Weidetötung und die Hoftötung. Die Verfahren unterscheiden sich […]

Milch aus muttergebundener Kälberaufzucht legalisiert

Ab Juli 2020 darf die Milch aus mutter- und ammengebundener Kälberaufzucht in der Schweiz offiziell verkauft werden. Bisher bewegten sich Landwirte, die diese Haltungsform der Milchviehhaltung praktizierten, in einer Grauzone des Gesetzes. Es durfte gemäss Art. 32 der Verordnung über Lebensmittel tierischer Herkunft (VLtH) eigentlich nur Milch in den Verkauf gebracht werden, die das ganze […]

Nichtwendende Bodenbearbeitung als Vorbereitung für den Gemengebau

Oft ist nach den Hauptfrüchten der Boden relativ dicht und die Spatendiagnose zeigt typische Verdichtungszonen in der Unterkrume, die das Wurzelwachstum behindern. Es ist dann sinnvoll, direkt vor der Ansaat von wurzelstarken Gemengen eine Bodenlockerung durchzuführen und so Gründüngung und Grundbodenbearbeitung zu kombinieren. Die Bodenlockerung soll die Verdichtungen mechanisch aufbrechen und Platz schaffen für schnelles […]

Mutterkuhgebundene Kälberaufzucht auf konventionellem Grünlandbetrieb – Schritt für Schritt zu einer neuen Haltungsform

Wir haben uns 2010 für einen ersten zaghaften Versuch entschieden, Kuh und Kalb in unserem Boxenlaufstall mit Spaltenboden wieder etwas Kontakt zu ermöglichen. Wir haben zwei Liegeboxen mit Brettern verkleidet und so zwei Kälbereinzelboxen geschaffen, wo die Kühe die Möglichkeit hatten wenigstens über den Boxenrand ihren Kälbern den Rücken zu lecken. Allein die Tatsache, dass […]

Merkblatt: Erfolgreiches Rinderhandling – Wahrnehmen, verstehen, kommunizieren

Die Mutterkuhhaltung und andere extensive Haltungsformen zur Rindfleischproduktion auf der Weide gelten als besonders tierfreundlich. Durch den geringen Kontakt mit Menschen werden die Tiere jedoch oftmals menschenscheu. Dies erschwert den Umgang mit ihnen, wenn der Kontakt nötig ist, und führt zu Stress bei Rindern und Menschen. Ein gutes Verständnis des Verhaltens der Rinder und das […]

Grundlagen Boden 3: Humus – das unbekannte Wesen

Das Wort „Humus“ ist für viele der Inbegriff für „fruchtbaren Boden“. Doch was ist Humus? Humus, das sind hoch komplexe Moleküle, für welche aber kein einheitlicher Bauplan besteht. Sie bestehen zu ca. 58% aus organischem Kohlenstoff, der über die Photosynthese in den Boden gelangt ist. Humus entsteht aus biochemischen Prozessen, welche besonders in den mikrobenbesiedelten […]

Grundlagen Boden 2: Die Photosynthese – der Weg des CO2 aus der Luft zum Zucker als Nahrung für Pflanzen / Bodenlebewesen

Das Gas CO2 stellt den allergrössten Teil des gasförmigen Kohlenstoffes auf unserem Planeten dar. Doch riesige Mengen an biogenem (natürlichem) Kohlenstoff sind auch in diversen Depots auf und in unserer Erde als „feste Kohlenstoffe“ gelagert. Dies sind Humusböden, Pflanzen, Holz, aber auch Kohle und Erdöl. Diese Feststoffe sind (fast) alle pflanzlichen Ursprungs. Sie sind durch […]