Herzlich Willkommen

Bäuerliches Wissen finden, austauschen und weiterentwickeln.

Aktuelle Beiträge:

Kein Lebendtiertransport, kein Stress für die Tiere

Weide- und HofschlachtungFrüher war das Betäuben, Entbluten und Schlachten auf dem Bauernbetrieb eine ganz normale Sache. Die Selbstversorgung der Menschen mit Fleisch gehörte zum Leben der Tiere auf dem Betrieb. Dabei war es selbstverständlich, dass die Nutztiere zuerst Milch oder Eier produzierten oder im Falle der Schweine auch Abfälle frassen. Die weiblichen und vor allem […]

Auf den Äckern öffnen sich Klimafenster

Fast 30 LandwirtInnen aus den Kantonen Zürich, Schaffhausen, Aargau und Solothurn standen im Herbst 2019 auf der Aussaatliste der Getreidezuüchtung Peter Kunz (gzpk) in Feldbach. Sie alle steckten auf einem ihrer für das Wintergetreide bereiteten Äcker ein kleines Quadrat von 3×3 m aus, ein sogenanntes ‹Fenster›. Ein Zweierteam der gzpk machte sich auf, möglichst zeitgleich […]

SoLawi-Lehrgang 2021 bei Bern / Zürich

Zwischen Januar und April 2021 findet der Lehrgang für solidarische Landwirtschaft (Solawi) statt. Er richtet sich an KonsumentInnen und GärtnerInnen/LandwirtInnen, die konkret am Aufbau von Solawi-Betrieben interessiert sind. Der Lehrgang wird von der Kooperationsstelle für solidarische Landwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Bioschule Schwand organisiert. Kursübersicht Solawi Betriebskonzept I, 14. – 16. Januar 2021 (Zürich / […]

Kamillenbad bei Infektionen der Klauen

4-5 Beutel Kamillentee (ca. 6g Kamillenblüten) mit 2l heissem Wasser übergiessen und für 15min ziehen lassen. 1 mal täglich für 4 Tage die Klaue 10-15min darin baden (handwarm). Die Kamille ist eine altbewährte Arzneipflanze, die sich auch zur äußerlichen Anwendung zum Beispiel bei Infektionen der Klauen eignet. Sie verfügt unter anderem über entzündungshemmende Eigenschaften. Ihr […]

Buchtipp: Für unsere Zukunft

Wie Bio-Pioniere die Welt verändern, von Jens Brehl Heute sind Bio-Lebensmittel in nahezu jedem Supermarkt zu finden – wenige Jahrzehnte zuvor sah das noch ganz anders aus. Dass sich »bio« in unserer Gesellschaft so weit verankern konnte, haben wir einzelnen Vorreiterinnen zu verdanken. Jens Brehl hat für sein Buch ausgewählte WegbereiterInnen in ganz Deutschland besucht. […]

Milchbar immer offen

Wir kombinieren mutter- und ammengebundene Kälberaufzucht auf Hof Stolze Kuh, weil dann nicht ganz so viel Milch weggetrunken wird und ich Kälber und Kühe auf der Weide nicht trennen muss. Sie können immer ans Euter. Ich betreue die Kälber sehr individuell und schaue, wie es für die einzelnen passt. Dieses Jahr hat die saisonale Abkalbung […]

Bio-Sauenhaltung mit KW-Abferkelbucht

Das aktuelle Stallkonzept hat Familie Brenner in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe EIP Schwein entwickelt. Die Stallungen werden dabei von der Universität Hohenheim und der Hochschule Nürtingen wissenschaftlich begleitet (mehr Info zum Projekt unter http://www.eip-schwein.de). Relativ rasch entschied sich die Familie Brenner für die KW-Abferkelbucht. Durch deren kostengünstige und einfache Bauweise konnten die familieneigenen Arbeitskräfte ihre […]

Kombinierter Abferkelstall

Kastenstand in Verbindung mit Freilauf in Sechser-Gruppe In unserem Versuchsstall ferkeln die Sauen im Kastenstand in Einzelbuchten ab und werden dann so schnell wie möglich wieder laufen gelassen. Sechs Sauen sind mit ihren Ferkeln in einem Stall untergebracht. Die Säugezeit beträgt im Durchschnitt 26 Tage. Konkret stallen wir die Sauen am Mittwoch ein, am Donnerstag […]