Leitfaden – eigenes Saatgut vermehren, Gemüse-Sorten selber erhalten

Warum ist es wichtig, alte Sorten selber zu erhalten? Die genetische Vielfalt innerhalb einer Art (z.B. verschiedene Salat-, Bohnen-, Erbsen-Sorten) ist genau so wichtig wie die Vielfalt verschiedener Tier- und Pflanzen-Arten oder die Vielfalt von Lebensräumen. Alte Sorten sind eine wesentliche Quelle von genetischer Vielfalt für die Pflanzenzüchtung. Diese Vielfalt ist angesichts der Herausforderungen im […]

Saatgut ist Gemeingut – Lehrfilme zur Samengärtnerei

Eigenes Saatgut gewinnen, ist ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt. Die Lehrfilme zur Samengärtnerei richten sich an alle, die lernen wollen, Saatgut von Gemüse selbst zu vermehren. Sie zeigen die Entwicklung der Pflanzen, vom Samen wieder bis zum Samen, die Blütenbiologie und ihre Befruchtung, die vielfältigen Handgriffe und Methoden, die beim Anbau, Ernten, Sortieren und Lagern von Saatgut angewendet werden.

Buchtipp: Handbuch Samengärtnerei

Andrea Heistinger Sorten erhalten, Vielfalt vermehren, Gemüse genießen Das ist Inhalt und Ziel des Handbuchs Samengärtnerei. Herausgegeben von Arche Noah und Pro Specie Rara. Dieses Handbuch zeigt, wie es geht. Vom eigenen Gemüse nicht nur Früchte, sondern auch Saatgut für das kommende Jahr zu ernten: Wie lange dauert es, bis ein Samenkorn an einer Pflanze […]

Tomaten selber vermehren

Tomatensamen von Landsorten (keine F1 Hybriden) auf Haushaltspapier gleichmässig verteilen und trocknen lassen. Im zeitigen Frühjahr das Papier mit den Samen in Pflanzkisten in die Erde legen und mit einer dünnen Erdschicht zudecken. An sonnigem nicht zu warmen Ort (knapp unter 20 °C) keimen und wachsen lassen. Mit ca. 15 cm in Töpfe vereinzeln und […]