Beiträge

Stressarm Absetzen

Wer kennt es nicht? Kälber und Kühe, die vier Tage und vier Nächte schreien bis sie heiser sind. Oder das Argument, dass bei Milchkühen die Kälber möglichst schnell weg müssen, weil der Trennungsschmerz sonst viel schlimmer ist. Der Trennungsschmerz ist das Hauptargument gegen die mutter- oder ammengebundene Kälberaufzucht . Doch es gibt eine Lösung, die sich […]

Merkblatt: Mutter- und ammengebundene Kälberaufzucht in der Milchviehhaltung

FiBL Das Merkblatt beschreibt die natürliche Beziehung zwischen der Kuh und ihrem Kalb und zieht Schlussfolgerungen für die artgerechte Aufzucht der Kälber. Aus der Vielfalt der möglichen Systeme der mutter- und ammengebundenen Aufzucht der Kälber werden 11 ausgewählte Verfahren anhand von Praxisbeispielen vorgestellt. Das Merkblatt kann im FiBL-Shop kostenlos heruntergeladen oder aber kostenpflichtig als Ausdruck […]

Weideschlachtung

Vier Pfoten hat in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL) in Frick einen Pilotversuch zum Thema Schlachtung von Rindern auf der Weide durchgeführt. Hier die Beschreibung von Vier Pfoten: Das Wohl des Tieres sollte auch bei Nutztieren von Geburt über Haltung bis zur Schlachtung oberste Priorität haben. Die Separierung der einzelnen Tiere von […]

Ruhiges Arbeiten mit Weidetieren / Low Stress Stockmanship

Seit mehr als 3 Jahren arbeiten wir nach Low Stress Stockmanship (LSS). Dies ist eine Art mit Tieren zu arbeiten, die wenig Stress für Tier und Mensch verursacht, gleichzeitig hocheffizient und sicher ist. Dazu bereitet LSS Freude im täglichen Umgang mit unseren Hoftieren. Weder Tiere noch Menschen werden dabei überfordert oder sind am Ende frustriert. […]

Hofschlachtung von Rindern auf Hof Silberdistel

Aus unserer Sicht ist die konsequente Folge unserer Nutztierhaltung, das Tier selbst in den Tod zu begleiten. Bisher tat ich dies immer, indem ich unsere Tiere in die lokale Schlachterei brachte und dort dem Töten beiwohnte. Doch noch logischer erscheint es mir, die Tiere noch auf dem eigenen Hof zu betäuben und zu töten. So […]

Muttergebundene Kälberaufzucht auf dem Hofgut Rengoldhausen (Bodenseeregion)

Bei Mechtild Knösel auf dem Hofgut Rengoldshausen bleiben Milchkuh und Kalb im ersten Monat nach der Geburt den ganzen Tag zusammen. (…) Rio stupst seine Mutter an und leckt sie am Ohr. Doch Robina will jetzt nicht aufstehen und den Kleinen an ihr Euter lassen. Und so stakst das graue Kälbchen hinüber zu Sahne, dem […]

Mischweide – Grundsätzliche Überlegungen

Jede Tierart hat ihren eigenen Speisezettel und damit auch eigene Vorlieben. So mögen Ziegen bekanntlich Blätter und Triebe von Stauden und Nadelhölzern und auch reife verholzte Pflanzen in Mahdresten in Kombination zu junger Weide. Mein Rindvieh frisst hingegen von Ziegen verschmähte Gräser wie z.B. Rasenschmiele. Pferde mögen Pflanzen von Feuchtwiesen und Flachmooren, was häufig anzutreffende […]

Hintergrund: Muttergebundene Kälber- und Gitzi-Aufzucht in der Milchviehhaltung

Rinder Die mutter- und ammengebundene Kälberaufzucht in der Milchviehhaltung findet bei Landwirten wachsendes Interesse. Sie bietet die Möglichkeit, die Kälber länger bei ihren Müttern zu lassen und die Kühe trotzdem zu melken. Kuh und Kalb können ihre natürliche Beziehung intensiver ausleben. Diese Haltungsform kann sich sehr positiv auf die Gesundheit der Kälber und auch der […]

Misch- und Wechselbeweidung mit Pferden und Wiederkäuern durchführen

Heutzutage werden in Deutschland Tierarten normalerweise „artenrein“ auf Grünlandflächen gehalten. Dies war jedoch nicht immer so; in früheren Jahrhunderten dominierte vielmehr eine Misch- Wechselbeweidung. Dies hatte folgende Gründe: Es gab in den Betrieben nicht so viele Tiere von einer Art. Auf den Höfen herrschte eine Vielfalt von Tierarten: Rinder, Pferde, Schafe, Ziegen, Schweine und Federvieh. […]

Scheren von Rindern bei Läusebefall

Unsere Rinder teilen sich den Stall mit Schafen, dies ist wohl die Ursache des wiederkehrenden Läusebefalls der Tiere. Es ist zudem ein Anbindestall mit relativ wenig Luftzirkulation. Die Tierärzte konnten nicht einmal die Diagnose “Läuse” stellen, weil sie diese nicht fanden. Sie haben uns ein Mittel nach dem anderen empfohlen (scharfe Chemie). Der Tipp des […]

Hofportraits

Bio-Tierhaltung von Anfang bis Schluss – Hof Silberdistel im Jura

Von der Zucht bis zum fertigen Fleischprodukt und dessen Vermarktung machen Bürgis fast alles selber. Das schafft Tiergerechtigkeit und grössere Unabhängigkeit. Lena und Cäsar Bürgi treiben ihre Angusrinder täglich um, nutzen Geissen gegen die Verbuschung, haben ein selbstgebautes Schweinemobil und züchten ihren Hühnernachwuchs selber. Die Vielfalt auf dem Hof Silberdistel im Jura ist gross – […]

Brüederhof – Muttergebundene Kälberaufzucht und Gemüsebau

Beim Hofrundgang mit Kaspar Günthardt vom Brüederhof in der Nähe von Zürich lernen wir einen Betrieb kennen, der seit dreissig Jahren erfolgreich eigenwillige Wege geht. Emsiges Treiben herrscht an diesem Julimorgen auf dem Betrieb. Es wird abgeholt und geliefert. Maschinen werden für den Tag auf dem Acker vorbereitet. Ein Tierarzt begutachtet die Klauen einer Kuh […]

Biolandhof Braun – Die Kreisläufe der Natur verstehen lernen

Auf ihrem vielfältigen Bio-Hof wollen Irene und Sepp Braun die Bedürfnisse von Boden, Tier und Menschen respektieren und sind damit zugleich auch wirtschaftlich erfolgreich. Der Hof der Familie Braun liegt 30km vor München im Süden Deutschlands. Es ist ein Bio-Gemischtbetrieb. Die 22 Milchkühe sowie die eigene Verarbeitung und Vermarktung der Milch machen 40% des Einkommens […]