Leben und Schaffen auf dem Hof Im Basi

Ein vielfältiger Gemischtbetrieb ganz in der Nähe von Zürich: Fabian und Anita lassen uns an ihrem Hofleben teilhaben. Was steht gerade an Arbeiten an? Welche Herausforderungen sind zu bewältigen? Welche Methoden oder Denkweisen prägen den Hof?

Gelassen vom Winter in den Frühling

Blog Hof Im Basi 3/2019 Einige Feldarbeiten sind schon gemacht und die Zahl der Tiere wird grösser Im Winter hatten wir durchgängig Arbeit, aber sanft bestückt. Wir haben Hochstammbäume gefällt und setzen dann jetzt neue. Wir haben Q2-Hecken geschnitten und einige Ster Holz gemacht. Fast alle Kühe waren in Laktation. Sechs Aufzuchtkälber haben wir verkauft […]

Nichts bleibt beim Alten – Landwirtschaft immer wieder neu austarieren

10. Beitrag Die Natur erstaunt mich immer wieder. Die Kunstwiesen waren komplett dürr, praktisch tot. Und jetzt wo der Herbst da ist und es etwas Regen gab, sind sie wieder knutschgrün. Das hätte ich nach dem trockenen Sommer nicht gedacht. Die Naturwiesen sind dagegen nicht mehr besonders gewachsen. Überhaupt bringt mich die Landwirtschaft dieses Jahr […]

Ausnahmesituation Trockenheit – Wir müssen Futter aus Italien zukaufen

9. Beitrag Wir bekommen einfach keinen Regen – es ist beängstigend. Vor dem 1. August hat es im benachbarten Baden geregnet und auch gestern gab es dort immer wieder Gewitter und Regen. Doch bei uns kommt nichts runter. Wir haben hin und her überlegt – wie gehen wir weiter. Wenn wir nicht für mindestens 100 […]

Feldfrüchte und Sommertrockenheit

8. Beitrag Die Heutrocknungsanlage läuft immer noch nicht wie sie soll. Sie schafft einfach nicht die Temperaturunterschiede, die es braucht, damit das Heu schnell trocknet. Doch das Emd ist schon fast drin, jetzt kommt dann noch das Juli-Heu. Und ab nächster Woche füttern wir den Milchkühen dann schon Heu – das Gras auf den Wiesen […]

Saftiges Gras und bunte Blüten – das erste Heu ist schon im Heustock

7. Beitrag Das Gras auf dem Hof von Anita und Fabian Brandenberger ist nach einem langer Winter und dann gleich sehr warmen Tagen prächtig gewachsen: „Die Kühe haben mächtig zugelangt und entsprechend viel Milch gegeben. Diese wird inzwischen zu einem grossen Teil direkt auf unserem Hof verarbeitet und in Form von Abos an die Mitglieder […]

Der Winter naht – die Vorbereitungen laufen

6. Beitrag Dieser Blog-Beitrag ist ein bisschen anders als sonst. Ich bin auf den Hof Im Basi gefahren und Fabian hat mir beim Rundgang über den Hof verzählt, was in den letzten Wochen gelaufen ist. Man merkt an jeder Ecke das Herzblut und die Energie, die in diesem Hof stecken. Der Kuhstall ist hell und […]

Gute Ernte eingebracht

5. Beitrag Triticale und Weizen sind geerntet und schon abgegeben. Wir konnten unter besten Bedingungen ernten, die Qualität und die Menge der Ernte waren sehr gut. Die abgeernteten Flächen haben wir gegrubbert, um das Unkraut zu stören und den Boden zu lockern. Anschliessend kam Kunstwiese rein, damit der Boden sich regenerieren kann. Diese bleibt dann […]

Kirschernte, Ökoheu und eine lange Tafel

4. Beitrag Sehr viel ist gegangen seit meinem letzten Eintrag, und auch diese Woche ist neben dem Heuen der Ökowiesen viel Programm. Am Donnerstag Abend haben wir den Farm Table bei uns auf dem Hof – ein kulinarisches Z-Nacht an der langen Tafel mit bis zu 30 Leuten. Und am Sonntag bin ich in Züri […]

Trotz Kälteeinbruch alles im grünen Bereich und viel Besuch auf dem Hof

3. Beitrag Diese Woche haben wir vor allem Heu gemacht – alle Naturwiesen sind gemäht. Der Erntezeitpunkt (15. Mai) war ideal. Der Ertrag war nicht so besonders, es hatte kaum wertvolle Futtergräser. Wir haben nur ungefähr die Hälfte im Vergleich zum letzten Jahr geerntet. Die Ernte an sich lief wunderbar – fünf Erwachsene haben mitgeschafft […]

Frühlingsarbeiten in vollem Gange

2. Beitrag Wir sind ein Gemischtbetrieb mit Milchkuhhaltung, Freilandsauen, Ackerbau, Obstbäumen und eigener Käserei. Im Stall ist es gerade noch ruhig, es sind noch nicht so viele Kälber geboren, bis auf zwei Kühe sind aber alle trächtig und auch diese beiden werden es mit Beginn der Weidesaison sicher werden. Es sind stark eingekreuzte Braunviehkühe; nach […]