Beiträge

Buchtipp: Gemeinsam auf dem Acker

Solidarische Landwirtschaft in der Schweiz Autor: Bettina Dyttrich / Giorgio Hösli Ernährungspolitik von unten – Die Idee ist bestechend einfach: Wenn Landwirte und Gemüsegärtnerinnen direkt mit Konsumentinnen und Konsumenten zusammenarbeiten, gewinnen alle. Das ist die Idee der Solidarischen Landwirtschaft. In den letzten Jahren ist daraus eine politische Bewegung entstanden: für eine neue Ernährungspolitik, ein faires […]

Solidarische Landwirtschaft

Betriebsbeitrag statt Produktepreise: Viele Menschen suchen wieder einen Bezug zur Landwirtschaft und wollen wissen, woher ihr Essen kommt. KonsumentInnen und ProduzentInnen haben das Seilziehen um niedrige Preise und Profite satt und ziehen an einem Strang. Dahinter stehen der Wille zu mehr Selbstbestimmung bei der Nahrungsmittelproduktion und der Wunsch nach einer wirklich nachhaltigen Landwirtschaft, die es […]

Bieterunde einer Solidarischen Landwirtschaft mit Gemüse, Ei und Fleisch

Marlene und Marc haben auf dem Wahlbacherhof im Saarland eine besondere Form der Solidarischen Landwirtschaft umgesetzt Die Verbraucher tragen die Kosten des landwirtschaftlichen Betriebes und erhalten dafür den Ernteertrag. Jede Woche können die sogenannten „Mitmacher“ Gemüse, Getreide, Eier, Fleisch und Wurst in Bio-Qualität an zwei Depotstandorten abholen. Ein Depot befindet sich direkt auf dem Hof, […]

Erfolgreiche Hofübergabe ausserfamiliär: Altbauer und Jungbäuerin berichten

Miteinander reden und offen sein – immer wieder Der Wahlbacherhof wurde im Mai dieses Jahres ausserfamiliär übergeben. Altbauer Manfred Nafziger und Jungbäuerin Marlene Herzog berichten von diesem gemeinsam durchlebten Prozess. Ihre Erfahrungen machen Mut und zeigen zugleich, dass es viel Entgegenkommen von beiden Seiten braucht.
 „Für uns war klar, wir möchten unser Lebenswerk, den Hof, […]

Artikel: Mit regionaler Vertragslandwirtschaft gegen Food Waste

Bis zur Hälfte aller Lebensmittel landet im Müll statt im Magen. Bei der Suche nach Lösungen stossen Grossverteiler und Direktvermarkter an Grenzen. Die regionale Vertragslandwirtschaft hingegen lässt Lebensmittelverschwendung gar nicht erst entstehen. Lebensmittelverschwendung – auch als Food Waste bezeichnet – ist nicht neu. Jedoch rückte das Thema in den letzten Jahren immer mehr in das […]

CSA-Finanzen – in 8 Lektionen

Kästner vs. Brecht:
«Erst kommt das Fressen, dann die Moral.» (Bertold Brecht, 1928) oder
«Es gibt nichts Gutes. Ausser: Man tut es.» (Erich Kästner, 1931)? Diesen Frühling hatten wir bei ortoloco in Dietikon Besuch von gut zwei Dutzend Bio-GemüsebäuerInnen aus der Region südöstlich von Zürich. Sie schauten sich den Betrieb an und liessen sich erklären, wie er […]

Hofportraits

Fondlihof – junger Bio-Gemischtbetrieb bei Zürich

Der Biohof Fondli in Dietikon ist seit über 30 Jahren ein Tausendsassa: Er ist Pionier im Biolandbau und grüne Oase im Limmattal, er wurde mit viel Erfindergeist auf immer neue Wege geführt und in den 80ern ein halbes Jahrzehnt kollektiv bewirtschaftet. Kultur und Politik sind in allen Ritzen zu finden. Und vor rund 10 Jahren […]

Kurz-Hofportät Wahlbacherhof: Junge Familie setzt auf Solawi-Konzept

Marlene und Marc haben auf dem Wahlbacherhof eine besondere Form der Solidarischen Landwirtschaft umgesetzt: Die Verbraucher tragen die Kosten des landwirtschaftlichen Betriebes und erhalten dafür den Ernteertrag. Jede Woche können die sogenannten „Mitmacher“ Gemüse, Getreide, Eier, Fleisch und Wurst in Bio-Qualität an zwei Depotstandorten abholen. Die Mithilfe der Mitglieder auf dem Hof ist erwünscht, aber […]

Basimilch, die kooperative Käserei in Dietikon

In der Schweiz gibt es bisher vor allem im Gemüsebereich Betriebe der solidarischen Landwirtschaft. Ein Limattaler Hof setzt dasselbe nun auch mit Milchprodukten um. Der Hof «Im Basi» liegt erhöht am Stadtrand von Dietikon, in einem dicht besiedelten Teil des Limmattals bei Zürich. Die Äcker und Weiden des 30 ha grossen Betriebs grenzen an Wohnquartiere, […]

Blogs

Hof Im Basi

1. Beitrag Gemischtbetrieb in der Nähe von Zürich mit Käserei und genossenschaftlicher Vermarktung Unser vielseitiger Milch- und Ackerbaubetrieb, der nach Bio-Suisse Richtlinien bewirtschaftet wird, liegt am Stadtrand von Dietikon. Wir, Anita Triaca und Fabian Brandenberger, leben und arbeiten seit über 12 Jahren auf dem Hof. Ich, Anita, habe hier meine Wurzeln und nach der Ausbildung […]

Ein Vertrags-Landwirtschaftsprojekt gründen

1. Beitrag biocò wurde im November 2013 gegründet. Die Kooperative versorgt etwa 120 Personen wöchentlich mit Gemüse. Mithilfe auf dem Feld und Mitbestimmung sind genauso wichtige Bestandteile wie das Teilen der Ernte und des Risikos. Auf diesem Blog wird in regelmässigen Abständen darüber berichtet, wie die Kooperative sich entwickelt und welche Herausforderungen zu bewältigen bzw. […]