Schwarzwälder Bibiliskäs – selber Rohmilchquark herstellen

So stelle ich Rohmilchquark ohne jeglichen Zusatz von Startern her:

Einen Liter Rohmilch in einer Schüssel mit einem Tuch oder losen Deckel abdecken, nicht luftdicht verschlossen. So an einen warmen Ort stellen, etwa vor die Heizung, optimal bei min. 25-30°C.

Bei unserer Demeter-Heumilch ist die Milch bereits nach 1,5 Tagen dick. Dann ein feines Tuch in ein Sieb legen und die Milch darin abschütten.
Wenn es erfahrungsgemäss länger dauert bis die Milch dick wird (bis zu zwei Tagen), sollte der Rahm zwischendurch abgenommen werden, damit der Bibiliskäs nicht zu sauer wird. Nach ½ Tag Sauerrahm abschöpfen (“süß“ zum kochen / essen). Dann wenn die Milch dick geworden ist, nochmals Rahm (“sauer“) abschöpfen und sofort ein feines Tuch in ein Sieb legen und die Milch darin abschütten.

Bei beiden Vorgehensweisen Molke in einer Schüssel darunter auffangen und im Kühlschrank ½ Tag abtropfen lassen. Die aufgefangene Molke kann man trinken oder zum Baden nehmen. Den abgetropften Käse je nach Geschmack mit Milch / Rahm und etwas Natursalz aufrühren, fertig! Wenn kein Rahm abgenommen wurde, dann braucht unter Umständen keiner mehr hinzugefügt werden.

Varianten salzig:
Kräuterquark: Gartenkräuter, Schnittlauch oder Zwiebeln klein schneiden und unter heben
Knoblauchsoße: Mit Kräutern und Knoblauch vermixen und evtl. nachsalzen

Varianten süß:
Früchtequark: Käse mit Milch und Honig vermixen zu Obst/ Müsli servieren
Vanillequark: Käse mit Rapshonig, Eigelb, Bourbon-Vanille und Milch verrühre,
sehr lecker zu frischem Obst
Schokoladenquark: Käse mit Milch, Bananen und Kakao verrühren

Elfriede Lehmann, BW, 2019

0 Kommentare

Dein Kommentar

Erfahrungswissen zu diesem Thema?
Verfasse ein Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Kornbauernhof
Heumilchbetrieb auf 350-650m ü/M im Schwarzwald
Stefan (47) und Elfriede Lehmann (47)
Mutter des Betriebsleiters Rosemarie (78)
40 ha
Demeter
Milchviehhaltung
Futterbau
Heidelbeeren, Weihnachtsbäume
Apfel- und Kirschbäume
40 Milchkühe und Nachzucht
Zwei Schweine und einige Hühner für den Eigenbedarf
600 m ü. M.
1.300 mm
Vermarktung Heumilch über
Demeter-Erzeugergemeinschaft
Rohmilchautomat auf dem Hof,
ergänzt um Regiomat mit Produkten
von Nachbarbetrieben und eigenen Erzeugnissen
(Heidelbeeren, Kräutersalz und Apfelsaft)
Heidelbeeren, Weihnachtsbäume
Apfel- und Kirschbäume
Schnapsbrennerei
Photovoltaik 126 kw
2 Wohnungen
Zum Hofportrait
Icons by icons8.de